Previous Next

... "Freude ist der Grund warum manche gesund

und ohne Wehen durch das Leben - ihre Reise gehen."

Leitbild "Gemeinsam da sein“

 

 

Unser Leitbild rückt die Würde eines jeden Menschen in den Mittelpunkt, denn

 

„es braucht nichts getan zu werden, auch haben muss man nichts. Allein gemeinsam da zu sein reicht als Grundlage für Menschlichkeit aus.“

 

Würde muss man sich nicht erst verdienen - die bringt man einfach mit ins Leben!

 

 

„Gemeinsam da sein“ heißt für uns:

 

 Von-Einander lernen

 Für-Einander Zeit haben

 Mit-Einander sein

 Auf-Einander achten

 In-Einander vertrauen

 

und spiegelt sich in mehreren Ebenen wieder:

 

 

1. im Verhältnis zwischen Betreuungsperson und Kind.

 

 

Es gilt die „bedingungslose Akzeptanz der `Richtigkeit´ des Menschen selbst“ und die damit verbundenen Erwartungen des Kindes zu verstehen und zu erfüllen. Liebevolle Erfahrungen sind der Schlüssel zur Entfaltung autodidaktischer Entwicklungsprozesse. 

 

 

2. im Verhältnis der Betreuungsperson zu sich selbst.

 

Es gilt, „Lebensfreude an den Tag zu legen, Notwendigkeiten des Tages als Spielräume zu erleben und erlebbar zu machen, um der permanenten Rolle als Vorbild Rechnung zu tragen“. Es braucht Psychohygiene und die Bereitschaft zur Selbstreflexion. 

 

 

 

3. Im Verhältnis der einzelnen Betreuungspersonen zueinander:

 

Die „ideale Sprechsituation“ schafft Chancengleichheit im Gespräch – unabhängig von den Hierarchien. Mit Hilfe bestimmter Kommunikationsregeln ermöglicht sie zielführenden Austausch im Team und schafft Verständnis.

 

 

 

4. im Verhältnis zwischen Kind und dinglicher Umgebung.

 

Es gilt, eine „geeignete, pädagogisch wirksame Umgebung für das Kind“ zu schaffen. Große Teile des täglichen Handelns zielen auf die Gestaltung der Umgebung ab.

 

 

 

5. im Verhältnis zwischen den Kindern

 

Hier gilt es, die Gruppensituation um jedes einzelne Kind, entsprechend dessen Bedürfnis nach Kontakt und Gemeinschaft, aber auch nach Ruhe und Geborgenheit, wahrzunehmen und sinnvoll zu gestalten.

 

 

und 

 

 

6. Im Verhältnis zwischen den Betreuungspersonen und den Eltern:

 

Es gilt, die gemeinsame Aufgabe der Erziehung in einer gleichwertigen Partnerschaft anzugehen.

 

 

 

Weiter

 

Home

 

 

 

be:bi Betreuung & Bildung
gemeinnützige GmbH

Matthias Lebschy, Geschäftsführer
Rotenackerstraße 33
73732 Esslingen

Tel   +49(0)711-27360590
Fax  +49(0)711-82899423

info @ betreuung-bildung.de